CSS MenuMaker

10. August 2022

Leseprobe "Eine erotische Schatzsuche"

 

Hier sehen Sie eine kleine Leseprobe der Geschichte, in die sie zum Test Ihre eigenen Angaben eingeben können. Sollten Sie Felder leer lassen, werden die Vorgaben verwendet.


„Sieh nur, wenn man den Schatz finden will muss man Hinweisen folgen.“, Thorsten zeigte auf die Linie, welche den Weg beschrieb. „Wahrscheinlich finden wir an den Plätzen, die hier markiert sind, die Hinweise. Sollen wir uns auf die Suche machen?“
Carmen
sah das Leuchten in seinen braunen Augen, als Thorsten dies sagte, und sie war einverstanden.
„Also gut, wir machen uns auf Schatzsuche. Könnte ganz lustig werden.“
Thorsten
freute sich wie ein kleines Kind und studierte dann die Karte.
„Scheinbar startet der Weg von hier, wo du die Karte gefunden hast. Wir müssen weiter geradeaus gehen, bis wir zu einer großen, halb waagerecht gewachsenen Palme kommen. Dort soll der erste Hinweis versteckt sein.“
So machte sich das Paar auf den Weg und sah bereits nach wenigen Schritten die große Palme. Sie ragte wirklich fast komplett waagerecht über den Strand und die Krone hing fast im Wasser. Carmen und Thorsten suchten alles nach dem Hinweis ab. Der 28-Jährige fand einen Zettel, der am Stamm befestigt war, und las ihn.
„Ich hab den Hinweis.“, rief er Carmen zu.
„Und, was steht drauf?“
„Deine Finger suchen ihre Perle. Wild gerieben wird sie schreien vor Glück. Bereite ihr erst Freude, dann folge der Karte weiter.“
„Ein seltsamer Hinweis.“, sagte die 27-Jährige Frau mit gerunzelter Stirn, doch bevor sie noch mehr sagen konnte, packte Thorsten sie, drehte sie mit dem Rücken zu sich, griff mit der Hand unter ihren Rock und ließ seine Finger in ihrem Bikini-String verschwinden, wo er sich den Weg zwischen ihre Schamlippen suchte. Schnell hatte er ihre Lustperle gefunden und ließ seine Finger damit spielen.


Hier können Sie Ihre Probe-Eingabe machen:

Name des Mannes: 
 
Name der Frau: 
 
Alter der Frau: 
 
Alter des Mannes: 
 
Augenfarbe des Mannes: 
 

Ihre Texte einsetzen
Ursprünglichen Text neu laden

zurück